Ingenieurberatung Bau & Energie

Referenzen Energetische Sanierungen 2004: Energiesparhaus

2004: Energiesparhaus

Drucken PDF

Energiesparhaus

ist der neue Begriff zum energiesparenden Bauen mit merklicher Reduzierung des CO2- Ausstoßes. Das " Niedrigenergiehaus" , entspricht dem EnEV-Standard, einem Haus mit einem Heizwärmebedarf von ca. 7 Liter Heizöl pro m² und Jahr. Mit dem Optimierungsziel Energiesparhaus 60 und Energiesparhaus 40 wird der Heizwärmebedarf drastisch reduziert auf bis zu 1,5 Liter pro m² und Jahr oder weniger. Der Primärenergiebedarf sinkt deutlich und mit ihm die CO2-Emission.

Energiesparhaus 40

EnergiesparhausBaujahr 2004.
Entwurf, Konstruktion und energetische Optimierung:
Ingenieurberatung Bau & Energie, Dipl.- Ing. Winfried Kemper.

 



Primärenergiebedarf Q" p = 29,6 kWh/m²a, Fußboden- und Wandheizung mit Heiz- und Entwärmungsfunktion. Wärmepumpe mit kombinierter Solaranlage, Erdflächenkollektor mit Speicherfunktion für überschüssige Solarenergie unterhalb der Sohle, 320 m² beheizte Fläche. Nutzung als Wohn- und Büroflächen.

Ausführlicher Projektbericht (PDF, 94 kB)